Volkswagen | T1 Samba

Interior-Foto eines VW T1 Samba Bulli 1975

Der Volkswagen T1 Samba gilt bis heute als das Kult-Fahrzeug der 1970er-Jahre. Der rot-weiße „Bulli“, wie er liebevoll genannt wird, wurde 1975 in Brasilien gebaut. Er befindet sich in tadellosem Originalzustand und wird von der Oldtimervermietung Südbaden und von Schwarzwald Photo Mobil zu besonderen Anlässen vermietet. Wir durften mit diesem einzigartigen Stück Automobilgeschichte eine exklusive Tour zur Hartheimer Kiesgrube der Knobel Bau Gruppe unternehmen.

Zielsetzung
Dass der Bulli nicht einfach nur als Transport- und Fortbewegungsmittel in Erinnerung geblieben ist, sondern den Traum einer ganzen Generation darstellt, ist die Grundlage unseres Fotokonzepts. Der Bulli verkörpert den Zeitgeist zwischen Wirtschaftswunder und Flower-Power-Ära und war damals an jedem noch so entlegenen Ort zu sehen. Bis heute, viele Fahrzeug-Generationen später, spricht der Ursprung der Bulli-Legende exakt diese Emotionen an.

Dass man heute einen Ur-Bulli in 1A-Zustand nur noch selten aus der Nähe betrachten kann, lösen wir mit unserer virtuellen 360°-Bulli-Tour, mit einzigartigen Perspektiven und Einblicken, sowie einer Vielzahl medialer „Goodies“. Die Inszenierung inmitten einer kargen Kiesgrubenlandschaft bietet den idealen Kontrast für die charakteristischen Züge des T1. Schnörkellos und mit vielen prägenden Designelementen und ungewöhnlich flächigen Farben bringen wir die Legende hier bestens zur Geltung.

Technik & Umsetzung
Unsere 360°-Fotografie gilt vor allem dem von großer Sachlichkeit geprägten Panoramablick aus der Mitte des Fahrzeugs – dort wo heute Brautpaare oder Geburtstagskinder stehend der Menge winken oder die Fahrt mit Chauffeur in gemächlichem Tempo durch eine allseits vorbeiziehende Landschaft genießen. Ob sitzend oder stehend – mit 23 Fenstern und einem gigantischen Sonnendach ist man im Bulli von Licht umgeben. So entstand die Idee, mit der Lichtstimmung des werdenden Tages zu spielen und den Volkswagen Samba in einer kleinen 360°-Story als schlafende Schönheit an einem erwachenden Ort in HDR-Technik fotografisch in Szene zu setzen.

Besonderheit
Das originale Interieur des T1 ist zweifellos eine Augenweide – nicht nur für Bulli-Fans. Mit unserer virtuellen Tour bieten wir dem Betrachter eine eindrucksvolle Möglichkeit, sich in aller Ruhe den markanten Details zu widmen. Auch den Motor haben wir für Sie gestartet. Geöffnete Türen bieten Einblick, die ungewöhnlich vielen Fenster und das offene Dach den Ausblick. Hier dürfen Sie einsteigen und träumen.

Projektpartner
Oldtimervermietung Südbaden, Freiburg
Schwarzwald Photo Mobil, Freiburg
Knobel Bau Gruppe, Hartheim